Süddeutsche magazin sagen sie jetzt nichts. Sagen Sie jetzt nichts

Sagen Sie jetzt nichts, Ronald Zehrfeld

Süddeutsche magazin sagen sie jetzt nichts

« Nach einigen Jahren Pause ist ihre Band seit zehn Jahren wieder vereint. Aber sie war immer die Starke, die Laute, auf dem Bildschirm wie im echten Leben. Von Axel Hacke Toskana-Fraktion Chianti kann man nicht nur trinken. Leicht ist es bis heute nicht für sie. Die Gremien tagen per Telefon und Video. Juni ist sie in der neuen Staffel von Dark zu sehen, der ersten deutschen Netflix-Serie.

Nächster

Sagen Sie jetzt nichts

Süddeutsche magazin sagen sie jetzt nichts

Bis vor gut einem Jahr ging Tessa Ganserer als Markus Ganserer in den bayerischen Landtag. Derart eindeutige Ergebnisse erwartet am 15. Die beiden Bürgermeister, seine Stellvertreter, werden hingegen vom Stadtrat aus den eigenen Reihen heraus bestimmt. Dark hat sich erfolgreich vom Serien-Kollegen Stranger Things abgesetzt: Dark bietet keine pausbäckigen Nerds, aber Zeitreisen und Atomkraft als Bedrohungskulisse. Die Frage lautet: Erreicht einer der Kandidaten gleich auf Anhieb eine absolute Mehrheit der Stimmen? März noch einmal an die Urne - zur Stichwahl nämlich, an der dann die Entscheidung zwischen den beiden stärksten Bewerbern fällt.

Nächster

Sagen Sie jetzt nichts, John Cleese

Süddeutsche magazin sagen sie jetzt nichts

Reiter war nie einfaches Stadtratsmitglied. Mit 16 schmiss sie die Schule, bewarb sich an einer Schauspielschule, wurde abgelehnt. Mit unserer Verlosung können Sie die Region in der Toskana selbst erkunden. Gerade hat er den Roman Achtsam morden von Karsten Dusse als Hörbuch eingelesen. Um vom Staat als Frau anerkannt zu werden, muss von ärztlicher oder therapeutischer Seite entschieden werden, ob sie eine Frau ist.

Nächster

Sagen Sie jetzt nichts ... Diego Maradona

Süddeutsche magazin sagen sie jetzt nichts

Seine Behauptung, das Stinkefinger-Video des griechischen Finanzministers Yanis Varoufakis manipuliert zu haben, machte ihn endgültig vom Nischenphänomen zur prominenten Fernsehnase. Dass diesmal die Grünen auf Augenhöhe mitmischen, hat nicht zuletzt mit dem bundesweiten Höhenflug dieser Partei zu tun, deren Stadtratsfraktion sich ebenfalls auf deutlichen Zuwachs einstellt. Ihr Song Hedonism Just Because You Feel Good wurde Mitte der Neunzigerjahre ein weltweiter Hit, auf Youtube reißen die begeisterten Kommentare bis heute nicht ab: »Ihre Stimme ist so herzzerreißend« oder »Nicht viele Menschen können glatzköpfig und gleichzeitig schön sein. Auf Mireille Mathieu war stets Verlass. März 2020 kein einziger Beobachter. Denn der Oberbürgermeister wird direkt von den Münchnern gewählt.

Nächster

Sagen Sie jetzt nichts, David Alaba!

Süddeutsche magazin sagen sie jetzt nichts

Und was dabei herauskommt, sieht tatsächlich aus wie die Antworten auf ein paar Fragen, die man den Spielerknutscher, Doppeluhr-Träger und Zigarren-Raucher Maradona schon immer mal stellen wollte. Zu Hause durfte sie eine Frau sein, geschminkt und mit blonder Langhaarperücke. Detailansicht öffnen Dieter Reiter sieht auf den ersten Blick aus wie immer, die Luftgitarre muss als Requisite reichen. Für Reiter wiederum ist es der zweite und aller Voraussicht nach auch letzte Wahlkampf. März 1959, auf der Spielzeugmesse in New York Berufe: Astronautin, Präsidentschaftskandidatin, Nachtclubsängerin — Barbie besitzt Outfits für 110 Jobs Ausbildung: Universitätsabschlüsse als Tierärztin, Kinderärztin und Zahnärztin Status: 29,2 Zentimeter großer Plastiktraum Hier Barbies Antwort auf die Frage: Sagen Sie mal: Was halten Sie von Emanzipation? Matschke kann aber auch leise, undurchschaubar: als Uwe Barschel, getrieben vom Willen zur Macht. »Kleiner Vorstadtproll« ­nannte ihn die Tanzlehrerin, weil er so muskulös, so un­gelenk war. Oft ist Matschke der Gute, als Hauptkommissar Köhler im Magdeburger Polizeiruf 110 etwa, wo er sein grandios verständnisvolles Gesicht durch die Gegend trug.

Nächster

Sagen Sie jetzt nichts, John Cleese

Süddeutsche magazin sagen sie jetzt nichts

Und Skin, die feministische, bisexuelle Rebellin, ist immer noch das, was man eine klassische Frontfrau nennt: sehr präsent, sehr exaltiert, mal zornig, mal leise und melancholisch treibt sie jede Emotion ungefiltert auf die Spitze — auf der Bühne genauso wie vor unserer Kamera. Platzieren Sie Ihre Botschaft im hochwertigen Magazin-Umfeld. Dies alles, die großen Widersprüche und kleinen Unvereinbarkeiten, sind auch bei Böhmermann zu spüren. Über Nacht im ganzen Land bekannt zu werden, die deutsch-griechischen Beziehungen noch mal ordentlich durcheinanderzuwirbeln und nebenbei die deutsche Medienlandschaft mal wieder in die Selbstzerfleischung zu stürzen — woran sich Satiriker oft ein Leben lang vergeblich abarbeiten, das schaffte Jan Böhmermann mit einem einzigen Fingerzeig. Oder müssen die Münchner am 29. Damit das alles so bleibt, isst sie Joghurt, trinkt nicht, meidet die Sonne, schläft nachts neun Stunden. Dann aber ist Reiter bereits oberhalb der gesetzlichen Altersgrenze, die 2014 auch seinen Vorgänger Ude ereilt hatte.

Nächster

SZ Magazin: Sagen Sie jetzt nichts

Süddeutsche magazin sagen sie jetzt nichts

Weder Habenschaden noch Frank haben schon einmal für das Amt des Oberbürgermeisters kandidiert. Obwohl die Politik-Models bis dahin zwischen eineinhalb und zwei Stunden posiert hatten. Als er einen Theaterworkshop besuchte, passierte es — er fand Gefallen daran, in andere Rollen zu schlüpfen, bewarb sich an der Schauspielschule und wurde im zweiten Anlauf genommen. »Ich war mir sicher, wo es war, in meinem Kopf war es nur woanders«, sagt sie und steigt von ihrem Roller. Jeden Morgen in die Männersachen, Männerhaltung, Männerrunden. Nach unserer letzten Frage führt sie übrigens gleich das nächste Interview, diesmal mit Worten — in fließendem Italienisch. Das Süddeutsche Zeitung Magazin erscheint jeden Freitag pünktlich zum Start ins Wochenende.

Nächster

Sagen Sie jetzt nichts

Süddeutsche magazin sagen sie jetzt nichts

Im Kinofilm Das Ende der Wahrheit ist er ab dem 9. Und wer weiß, ob das Mienenspiel überhaupt so interpretiert wird, wie es gedacht war. Die Bankkauffrau sowie Wald- und Wildnispädagogin Habenschaden kam 2014 in den Stadtrat. Matthias Matschkes Augen flirren dann, Lippen wie gemeißelt, seine satte Stimme kriegt feine Risse. Bei recht eindeutiger Tendenz: Mit Erich Kiesl hat es nur ein einziges Mal ein Christsozialer auf den Chefposten im Rathaus geschafft, von 1978 bis 1984. Mal sehen, wie sie sich entwickeln, wenn man ihn hoffentlich weiterblödeln lässt.

Nächster